ANGELA MÜLLER-GIANNETTI

 

Angela Müller-Giannetti ist seit 1997 als Projektplanerin, Grafikdesignerin und  PR-Beraterin tätig. So hat sie für Kulturstiftungen, private Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und öffentliche Auftraggeber viele Vorhaben insbesondere in den Themenbereichen Inklusion, Kinder- und Jugendkultur, Kunst und Partizipaztion sowie Interkultur  entwickelt und umgesetzt.

 

Mit ihren vielseitigen Projektideen und Initiativen stößt sie nachhaltige Veränderungen in den Bereichen Kunst und Gesellschaft an. Sie entwickelt und plant punktuelle Veranstaltungen, wie Fachtagungen, Festivals oder Präsentationen genauso wie Kulturvorhaben, die langfristig strukturverändernde Ziele verfolgen. 

 

Kontakt: amg@kontext-hamburg.de

 

      Schwerpunktthemen

  • Kunst und Partizipation
  • Social Design
  • Inklusion
  • Interkultur
  • Kinder- und Jugendkultur

 

      Tätigkeiten

  • Konzeption und Projektplanung
  • Kommunikationsdesign
  • PR-Konzepte
  • Moderation
  • Beratung
  • Lehrtätigkeit

      Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Italienisch

 



AKTUELLE PROJEKTE, TERMINE UND ARBEITEN

2021 Nordrhein-Westfalen / Niedersachsen / Bremen /Hamburg  Leitung des Strukturprogramms ARTplus - Ausbildung und Qualifizierung für Künstler*innen mit Behinderung in Kooperation mit vier Bundesländern

2020 Veröffentlichung Neugestaltung des Webauftritts von EUCREA e.V.

2020 Hannover Planung, Leitung und Moderation Summit im Sprengel Museum Hannover "Sind wir soweit? Inklusive Kooperationen im Kulturbetrieb"

2020 Luzern  "Partizipatives Design" Leitung der Fortbildung am Institut für Arbeitsagogik Luzern (CH)

2019-2020 Vorbereitung des bundesweiten Programms ARTplus zur Verbesserung von Ausbildung und Qualifizeirung für Künstler mit Beeinträchtigungen in Deutschland

2019 Veröffentlichung Präsentation des Papiers "Diversität im Kunst- und Kulturbetrieb Deutschland: Künstler*innen mit Beeinträchtigung sichtbar machen" vor  Vertretern der Kultusministerkonferenz Deutschland / Video: Präsentation des Positionspapiers am 25.09.2020

2018 - 2021: Hamburg/Sachsen/Niedersachsen Programmleitung CONNECT - Kunst im Prozess

2019 Hamburg Durchführung und Moderation der internationalen Veranstaltungsreihe "SOUNDFORM - Instrumente für alle" in Hamburg

2018 Hamburg Beratung von Barrierefrei Leben e.V. zur Gestaltung eines neu einzurichtenden "Haus der Barrierefreiheit" in Hamburg, Planung der Ausstellung und Inneneinrichtung

2018 Leipzig Vortrag auf Einladung der Servicestelle für Inklusion in Sachsen

2018 Luzern Referentin Fachtagung "Fertig gebastelt" zum Thema Partizipatives Design

2018 Veröffentlichung Herausgabe Positionspapier "Diversität im Kunst- und Kulturbetrieb in Deutschland" für EUCREA

2018 Hamburg Initiierung und Leitung einer Designchallenge zur Entwicklung Barrierefreier Musikinstrumente an der Hochschule für bildende Künste Hamburg

2017  Berlin Durchführung des EUCREA FORUM 2017 "Kunst im öffentlichen Raum"

2017 Berlin Projektbüro für Diversitätsentwicklung Berlin: Input im Rahmen des Werkstatttags  zur Stärkung der Interessen von Künstlern mit

  Behinderung im Kulturbetrieb

2017 Salzburg  Workshop für die Mitarbeiter der Lebenshilfe Oberösterreich zur Verbesserung kunstgewerblicher Produkte

2017 Osnabrück Präsentation/Vortrag Strukturprogramm ARTplus in Bramsche/Osnabrück

 


AKTUELLE VERÖFFENTLICHUNGEN

Download
"SOUNDFORM – Instrumente für alle: Die Zukunft der Musik ist inklusiv" Angela Müller-Giannetti
Soundform - Zukunft der Musik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.6 KB
Download
"Kunst und Inklusion" Fachbeitrag im Rahmen von ARTplus Angela Müller-Giannetti
Kunst und Inklusion.pdf
Adobe Acrobat Dokument 72.9 KB
Download
"Das Werkstätten als Chance für künstlerische berufliche Teilhabe" Interview von Angela Müller-Giannetti mit dem Geschäftsführer von alsterarbeit gGmbH Reinhard Schulz
Werkstättenrecht als Chance auf künstl
Adobe Acrobat Dokument 332.9 KB
Download
"Inklusion braucht mehr als Freiwilligkeit" Ein Gespräch zwischen Munise Demirel (Behörde für Kultur und Medien Hamburg) und Angela Müller-Giannetti
Inklusion braucht mehr als Freiwilligkei
Adobe Acrobat Dokument 57.9 KB
Download
"ARTplus" Erfahrungsbericht und Handlungsempfehlungen zum Strukturprogramm Kunst und Inklusion 06_2017
ARTplus_Online_AS _Einzelseiten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.2 MB

Hintergrundbild: Jahrhunderthalle Bochum, Ausstellung Weltgestalter für EUCREA e.V., Foto: Eric Jobs

Portraitfoto: Silke Goes